Beim Reisen vergessen wir oft das "to be"

„I don’t travel to escape life, but for life not to escape me“

Viele, die auf Durchreise in Neuseeland sind, sind auch auf der Suche, manche auf Abstand, manche auf der Flucht, oder auch einfach zwischen Lebensabschnitten. Alle tragen ihre ganz eigene Geschichte mit sich umher.

Sarah besuchte mich im Sommer in meinem Beachhouse. Selten habe ich Menschen erlebt, die das Leben so umarmen und offen sind für alles, was kommt. Weltbejahend.

Nina in Panama

Expat-Wife, Trailing Spouse, oder einfach nur international unterwegs? Drei Frauen berichten.

Wahlheimat Neuseeland hat drei Frauen interviewt, die sich mehr oder oft auch weniger als „Expat-Frauen“ oder „trailing spouses“ bezeichnen. Zusammen […]

TCKs und TCAs – Third Culture Kids und Third Culture Adults. Ein Interview mit Mutter und Tochter.

Wer kennt das Lied „No Roots“ von Alice Merton? Alice Merton ist ein TCK. Wie ist das, wenn Du kein […]

Auf Fototour für "Wahlheimat Neuseland" auf der Vulkaninsel White Island

F.A.Z. Personaljournal: Agiles Coaching in Neuseeland und Deutschland – ein Vergleich

Im F.A.Z. Personaljournal plaudere ich in einem Interview mit Guido Birkner aus dem internationalen Nähkästchen, was den Beruf des Scrum […]